Industriechemie

Industriechemikalien

Ammoniak

Produkte

Ammoniak, flüssig
Ammoniak, flüssig, technisch rein
Ammoniak zur Entstickung von Verbrennungsabgasen (PiaNOx®-A)
Ammoniakwasser 25 % (Salmiakgeist)
Ammoniakwasser zur Entstickung von Verbrennungsabgasen (PiaNOx®-AW 25)

Anwendung

  • Herstellung von Düngemitteln
  • Herstellung von Salpetersäure
  • Herstellung von Caprolactam
  • Herstellung von Acrylnitril
  • Herstellung von Ammoniumsalzen
  • Herstellung von Ammoniaklösungen
  • Entstickung von Verbrennungsabgasen
  • als Kühlmittel in der Kältetechnik
  • zum Einsatz in der Sodaproduktion
  • für Neutralisationszwecke
  • allgemein als Ausgangs- oder Zwischenprodukt zur Herstellung stickstoffhaltiger Erzeugnisse in der Chemischen Industrie

Kontakt

Martin Gaschler
Tel: +49 3491/68-4636
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568126
martin.gaschler@skwp.de
Kontaktformular

Harnstoff

Produkte

Harnstoff, technisch
Harnstoff, fein
Harnstoff, kristallin rein (Kosmetik-, Lebensmittel- und pharmazeutische Hilfsstoffqualität)
Harnstoff, kristallin rein, API   (pharmazeutische Wirk- und Trägerstoffqualität)
Harnstoff-Lösungen (verschiedene Konzentrationen)

Anwendung

  • Herstellung von UF-Leimen und -Harzen
  • Rohstoff zur Melaminherstellung
  • Formaldehydfänger in der Spanplattenindustrie
  • Bestandteil von Schlichtemitteln in der Dämmstoffindustrie
  • Mittel zur Verbesserung der Nassreißfestigkeit von Papiererzeugnissen
  • Mittel zur Oberflächenveredlung von Textilien
  • Nährstoffkomponente für biologische Abwasserbehandlungsanlagen
  • Bestandteil von kosmetischen und pharmazeutischen Produkten
  • Grundstoff zur Herstellung von Kühlsolen
  • Entstickungsmittel für Blockheizkraftwerke und Müllverbrennungsanlagen

Kontakt

Dr. Klaus von Kurnatowski
Tel: +49 3491/68-4608
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568116

klaus.von.kurnatowski@skwp.de

Viola Brohs
Tel.: +49 3491/68-2018
Fax: +49 3491/68-2011

viola.brohs@skwp.de

Harnstofflösungen

Martin Gaschler
Tel: +49 3491/68-4636
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568126
martin.gaschler@skwp.de
Kontaktformular

Faktencheck
Harnstoff 01

Download

Faktencheck
Harnstoff 02

Download

 

 

Faktencheck
Harnstoff 03

Download

Salpetersäure

Produkt

Salpetersäure, hochkonzentriert
Salpetersäure, technisch
Distickstofftetroxid

Anwendung

  • Herstellung von Düngemitteln
  • Herstellung von Sprengstoffen
  • Herstellung von Nitraten
  • Herstellung von Reinigungsmitteln
  • Herstellung von organischen Nitroverbindungen und Salpetersäureester
  • Oxidationsmittel bei chemischen Prozessen
  • Herstellung von Pektinen
  • Herstellung von Wasserstoffperoxid
  • für Nitrierprozesse in der Chemischen Industrie
  • zum Beizen, Ätzen und Passivieren in der Metallchemie

Kontakt

Martin Gaschler
Tel: +49 3491/68-4636
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568126
martin.gaschler@skwp.de
Kontaktformular

Entstickungsmittel für Verbrennungsabgase

PiaNOx®-Typen

Entstickungsmittel für Verbrennungsabgase

Produkte

PiaNOx®-A: Ammoniak, flüssig
PiaNOx®-AW 25: Ammoniakwasser 25 %
PiaNOx®-U: Harnstoff (geprillt)
PiaNOx®-UL 68: Harnstofflösung 68 %
PiaNOx®-UL 45: Harnstofflösung 45 %
PiaNOx®-UL 40: Harnstofflösung 40 %
PiaNOx®-UL 32

Anwendung

Reduktion von Stickoxiden in Verbrennungsabgasen aus:

  • konventionellen Großkraftwerken
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Klärschlammverbrennungsanlagen
  • Zementklinkeranlagen
  • Glaswannen

Kontakt

Martin Gaschler
Tel: +49 3491/68-4636
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568126
martin.gaschler@skwp.de
Kontaktformular

NOx-Reduktionsmittel für Fahrzeugabgase

AdBlue®

AdBlue®

Produkt

Hochreine wässrige 32,5 %ige Harnstofflösung gemäß ISO 22241

Anwendung

Reduktion von Stickoxiden aus Abgasen von Fahrzeugen mit Dieselmotoren (SCR-Abgasnachbehandlung)

Normen und Richtlinien

ISO 22241
Diesel engines – NOx reduction agent AUS 32 –
part 1: Quality requirements
part 2: Test methods
part 3: Handling, transportation and storage

CEFIC
AUS32 – Richtlinie zur Qualitätssicherung
(jeweils aktuelle Version im Internet unter
www.petrochemistry.net)

SKW Piesteritz-Richtlinien

Richtlinie "AdBlue®-Verladung"
Richtlinie "Analysen AdBlue®-Proben"

AdBlue® ist eine eingetragene Marke des Verbandes der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Kontakt

René Feuerherd
Tel: +49 3491/68-2485
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568124
rene.feuerherd@agrofert.de

AdBlue®-Verkauf über:

GreenChem GmbH
Drebnitzer Weg 41
01877 Bischofswerda
(ein Unternehmen der Agrofert-Gruppe)

René Feuerherd
Tel: +49 3491/68-2485
Fax: +49 3491/68-2195
Mobil: +49 151/19568124
rene.feuerherd@agrofert.de

Spezialruße

Acetylenruß-Typen

 

Handelsprodukte

Produkte

P 50 uv
P 80 v
P 200 hv

Anwendung

  • als Bestandteil der Depolarisationsmischungen in Trockenzellbatterien
  • als Pigment mit antistatischer Wirkung in Kunststoffcompounds
  • als Füllstoff mit elektrischer Leitfähigkeit für Leiterglättungs- und Feldbegrenzungsschichten in Höchstspannungskabeln
  • als Füllstoff zur Erzielung von antistatischen Eigenschaften und elektrischer Leitfähigkeit in technischen Gummiteilen
  • als Kohlenstoffkomponente für Hartmetallcarbide im Bereich der Metallurgie
  • als Kohlenstoffkomponente in Elektrokohlen
  • als Pigment in leitfähigen Lacken

Acetylenruß-Verkauf für:

Agrofert Deutschland GmbH
Dessauer Str. 126
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kontakt

Oliver Möller
Tel: +49 3491/68-4638
Fax: +49 3491/68-2011
oliver.moeller@agrofert.de

Polymethylenharnstoff (PMH)

PIAFINE® MC

Das Harnstoffharzkondensat für Mattierungs-
mittel und andere Additive in Lacken

Produkt

PIAFINE® MC ist ein Mattierungsmittel und eigenschaftsverbesserndes Additiv basierend auf feinteiligen Harnstoffoligomeren. Durch entsprechende Formulierung kann eine Anpassung an unterschiedlichste Anforderungen für die Anwendung in Farben und Lacken vorgenommen werden. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung und des Gehaltes an reaktiven Gruppen wirkt PIAFINE® MC auch als Polymervernetzer und verbessert Elastizität, Glätte und Oberflächenbeständigkeit von Lacken. Die Verteilung der Teilchengröße erlaubt unterschiedliche Mattierungseffekte und –grade. PIAFINE® MC ist unlöslich und nicht quellbar in Wasser und in den gängigen Lösemitteln der Farben- und Lackindustrie.

Anwendung

Zur Herstellung von mattierten Lacken, Mattierungsmittelsystemen und speziellen eigenschaftsverbessernden Additiven für Farben und Lacke.

PIAFINE® MC wird vorrangig eingesetzt als Mattierungsmittel für Farben und Lacke, zur Mattierung von coil coating Systemen, Holzlasuren und UV-Systemen. Andere Anwendungen sind Fließverbesserung bei Pulverlacken und Verbesserung der Oberflächenbeständigkeit von Lacken. Hervorzuheben ist der besonders geringe Einfluss auf die Viskosität von Formulierungen.

Die spezielle Struktur und Porenverteilung von PIAFINE® MC bewirkt eine nur sehr geringe Beeinflussung der Lackrheologie. Dies ist besonders für die Anwendung in UV-Systemen von Vorteil. Mit PIAFINE® MC eingestellte Formulierungen zeigen optimale Eigenschaften hinsichtlich Verarbeitbarkeit (geringe Viskosität), Flexibilität und Haftung, Transparenz (Lasuren) und Oberflächenbeständigkeit. Aufgrund seiner duromeren Struktur besitzt PIAFINE® MC gute thermische Beständigkeit bis ca. 200 °C.
PIAFINE® MC kann als Mattierungsmittel in nahezu allen wässrigen und lösemittelhaltigen Lacksystemen eingesetzt werden. Es ist gleichermaßen geeignet für luft- und wärmetrocknende Farben wie für Druckfarben, Holzlasuren und UV-Lacke.

Kontakt

Oliver Möller
Tel: +49 3491/68-4638
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568131
oliver.moeller@skwp.de

Futterharnstoff

PIARUMIN®

Die wirkungsvolle und preiswerte Stickstoff-Quelle

  • PIARUMIN® - kann als wirkungsvolle und preiswerte Stickstoff-Quelle in die Rationsgestaltung für Wiederkäuer einbezogen und einen physiologisch begründeten Anteil nativer Proteinträger substituieren
  • PIARUMIN® + Getreide bieten eine Alternative zu proteinreichen Konzentraten, die in der Regel wesentlich energieärmer und teurer sind als Gerste, Mais und andere Futtergetreide. Damit wird sowohl die Proteinversorgung abgesichert als auch die Energiekonzentration der Futtermischung spürbar erhöht

PIARUMIN® - vielfältig einsetzbar als Futtermittelzusatzstoff

  • in Mischfutter und Vormischungen
  • in Leistungsfutter
  • bei der Herstellung von Getreide-Stroh-Pellets, insbesondere bei der Einbeziehung von Melasse oder Trockenschnitzel bei der Futtermittelpelletierung

Kontakt

Martin Gaschler
Tel: +49 3491/68-4636
Fax: +49 3491/68-2011
Mobil: +49 151/19568126
martin.gaschler@skwp.de
Kontaktformular

Produktbroschüre PIARUMIN®
Download
PDF, 542 KB

Seite drucken
Diesen Artikel teilen:
Google +