t m s

24.05.2018

Wo die Chemie stimmt - ein Jahr futurea Science Center

Auf ein erfolgreiches erstes Jahr blickte das futurea Science Center Anfang März. Unter dem Motto „Wo die Chemie stimmt“ konnten die Besucher im Wissenschaftszentrum sogar etwas mehr sehen als sonst. Schülerinnen und Schüler des Lucas-Cranach-Gymnasiums gestalteten den Jahrestag mit der Schülerband und der mit viel Beifall bedachten Theatergruppe aktiv mit – ein Zeichen, dass vor allem die Schulen im futurea Science Center eine anregende Lernstätte gefunden haben, um fächerübergreifendes Wissen lebendig zu vermitteln.

„Wir sind in der Stadt angekommen“, sagt Janina Dorn, Leiterin des futurea Science Center. Das Ziel, eine Brücke zwischen Gesellschaft und moderner Chemie zu schlagen, setze die Einrichtung mit dem Betreiber- Team von Securitas tagtäglich gut um. Auch die benachbarte „Cranach-Apotheke“ beteiligte sich mit einem Stand an der Veranstaltung – die Besucher konnten ihre eigene Handcreme mit Urea-Wirkstoff herstellen. Janina Dorn zieht ein positives Fazit: „Wir bereichern die Stadt und die Stadt bereichert uns.“ Insgesamt haben seit März 2017 über 8.000 Besucher die Ausstellung im futurea Science Center gesehen.

v2.1