12.07.2019

Gesammeltes Geld für Geburtenstation

Sie hat einen guten Ruf in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Paul Gerhardt Stift – die SKW Piesteritz-Gruppe. „Wir danken der SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH für die großzügige Spende, welche die Modernisierung und Verschönerung der Wittenberger Kreißsäle ermöglicht hat“, erinnert eine Wandplakette alle Patienten und Besucher vor den Kreißsälen an eine Unterstützung unseres Hauses. Die Bäckerei sorgte nun für eine Fortsetzung.

Einen Scheck in Höhe von 350 Euro konnten dieser Tage Geschäftsführerin Anke Hille und Controllerin Jennifer Staats an den Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wittenberg, Dr. Martin A. Voss, übergeben. Das ist das Ergebnis des ersten öffentlichen Auftritts der Wittenberger Bäckerei in der Lutherstadt. Auf dem Bauernmarkt am 27. April 2019 hatten Johanna Müller, Eve Junker, beide Auszubildende zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, und Martin Hinz, Technologe, vor den Augen der Besucher auf dem Marktplatz Laugenbrezeln gebacken und verteilt. Dafür konnten die Gäste am Gemeinschaftsstand der SKW Piesteritz-Gruppe eine Spende für die Klinik tätigen.

Chefarzt Voss, begleitet durch eine junge Mutti und ihr Baby, dankte für den Scheck und ließ sich ausführlich und sehr detailliert den Backvorgang zur Laugenbrezel erläutern. Über die Verwendung des Geldes will er die Bäckerei informieren.

 

v2.1