15.01.2019

Fachtagungen Düngung

Wir steigern Effizienz! Veranstaltungen in Mittel- und Norddeutschland

Schwierige klimatische Bedingungen liegen hinter uns. Dazu kommen erstmals die schärferen Auflagen der neuen Düngeverordnung, die unter diesen Bedingungen noch schwieriger einzuhalten sind. Wenn die Stickstoffüberschüsse in diesem Jahr zu hoch ausfallen, hat das massive Auswirkungen auf das Folgejahr: Die Stickstoffdüngung muss reduziert werden, die Erträge können dann geringer ausfallen als möglich. Eine Abwärtsspirale, die nicht sein muss, wenn man sich frühzeitig informiert.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Ergebnisse der vergangenen Düngesaison einschätzen und Rückschlüsse ziehen, mit welchen Maßnahmen die Stickstoffbilanz entlastet werden kann. Denn schlussendlich zählt laut der neuen Düngeverordnung nur sie.

Es gibt eine Lösung: Die Weltneuheiten ALZON® neo-N und PIAGRAN® pro und der Gülleveredler PIADIN® helfen bei Wetterextremen, stabile Erträge zu erzielen.

Hierzu laden wir Sie recht herzlich zu unseren Fachtagungen Düngung 2018/2019 ein. Bringen Sie gerne interessierte Berufskollegen mit.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungsorten und den Themen finden Sie in der Einladung:


       

 

 

 

Hier können Sie sich für die unterschiedlichen Tagungen anmelden:

www.duengerfuchs.de