PIAMON® 33-S - Anwendung

Überblick

Mit PIAMON® 33-S steht ein Dünger für eine besonders effiziente Stickstoff- und Schwefelversorgung landwirtschaftlicher und gärtnerischer Nutzpflanzen zur Verfügung. Vorzugsweise sollte PIAMON® 33-S zur 1. Gabe und in der Zeit des größten Nährstoffbedarfes (Schossen/Blüte) gegeben werden. Auch zur Spätdüngung angewendet sichert er die Erreichung hoher Rohproteingehalte und Sedimentationswerte von Winterweizen.

Unter Beachtung der zu erwartenden Nährstoffentzüge und des Nmin-Vorrates im Boden sollte für eine bedarfsgerechte Pflanzenernährung und zur Erzielung ausgeglichener Nährstoffbilanzen wie folgt gedüngt werden. 

Ausbringung

PIAMON® 33-S kann mit allen gängigen Düngemittelstreuern ausgebracht werden. Die abgestimmte Granulierung in enger Kornbandbreite garantieren ein hervorragendes Streubild. Durch den hohen Nährstoffgehalt von 33% Stickstoff und 12% Schwefel wird eine hohe Flächenleistung erreicht. PIAMON® 33-S garantiert eine exakte und gleichmäßige Verteilung beider Nährstoffe auf der zu düngenden Fläche.