Frühförder- und Beratungsstelle Lebenshilfewerk Anhalt gGmbH, Bitterfeld-Wolfen

5.000 Euro

Die Frühförderstelle ist heilpädagogisch ausgerichtet. Die Frühförderung erfolgt als individuelle Einzelförderung ein bis zweimal die Woche.
Die Förderung erfolgt ambulant oder im häuslichen Bereich. Es werden Kinder betreut die während der ersten Lebensjahre in den unterschiedlichsten Entwicklungsbereichen Schwierigkeiten zeigen und deren Gesamtentwicklung daher beeinträchtigt ist.
Zusätzlich werden behinderte Kinder betreut.

SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH
Carina Müller-Pflug
Möllensdorfer Straße 13
06886 Lutherstadt Wittenberg
carina.mueller-pflug@skwp.de