Wittenberger Tafel e. V.

25.000 Euro

Zweck des 1996 gegründeten Vereins ist die Unterstützung von allen hilfsbedürftigen Personen, insbesondere Hartz-IV-Empfängern, Arbeitslosengeldempfängern, Rentnern und Personen mit geringfügigem Einkommen sowie Behinderten und Schwachen mit Lebensmitteln. Die gesammelten Lebensmittel werden direkt durch Lebensmittelausgaben an die bedürftigen Personen weitergereicht bzw. indirekt, indem soziale Einrichtungen beliefert werden.

Die Wittenberger Tafel e. V. ist auf Geldspenden angewiesen, um die laufenden Kosten zu decken und somit ihr Überleben zu sichern: Treibstoff für Fahrzeuge sowie deren Wartung, Versicherungen, Telefon, Büromaterial und Porto. All diese Posten werden ausschließlich aus Spendenmitteln beglichen. Der Verein arbeitet unabhängig von staatlichen Zuwendungen.

SKW Stickstoffwerke Piesteritz GmbH
Carina Müller-Pflug
Möllensdorfer Straße 13
06886 Lutherstadt Wittenberg
carina.mueller-pflug@skwp.de